Die menschliche Wahrnehmung
16. Juli 2018
Gleich und Gleich gesellt sich gern
20. Juli 2018

Geld kommt zu Geld

Wir haben fünf Sinnesorgane, welche in unserer Wahrnehmung jeweils eine entscheidende Rolle spielen: Augen, Nase, Ohren, Mund und Hände. Jedes verkörpert einen Sinn. Sicherlich achtest du in einem Chefgespräch darauf, wie du aussiehst, wie du riechst und wie du sprichst. Außerdem versuchst du über begrenzten Körperkontakt, zum Beispiel beim Händeschütteln auch den Tastsinn zu bedienen. Aber den Geschmackssinn? Hast du dir je darüber Gedanken gemacht, ob und wie du diesen in einem Chefgespräch zu deinen Gunsten nutzen könntest? Nein? Dann bist du hier genau richtig 😉 Heute erklären wir dir, wie du meist vergessenen Sinn in einem Chefgespräch taktvoll und effizient zum Einsatz bringen kannst!

 

Solltest du demnächst Gast im Büro deines Chefs sein und eine kleine Aufmerksamkeit in Form von Essen und/oder Trinken mitbringen, versetzte dich auch in die Person deines Vorgesetzten und mache dir Gedanken über sein Umfeld sowie seine Erwartungen. Wenn du richtig punkten willst, musst du seine Erwartungen übertreffen! Natürlich immer innerhalb des Rahmens und der Angemessenheit der Situation. Jedoch, oder gerade im Bereich der sogenannten Kleinigkeiten gibt es einige namen hafte Hersteller, die sich darauf verstehen auch in ihrer Werbung schon die Botschaft „Danke“ oder „Für gute Freunde“ und Vieles mehr zu Ausdruck zu bringen.

 

Solltest du der Gastgeber sein und der Chef kommt in dein Büro, so achte als Mindeststandard auf eine kleine Auswahl an hochwertigen Getränken wie Kaffee, Cappuccino, Wasser, Saft, Erfrischungsgetränke sowie Gebäck und Süßigkeiten für zwischendurch von Markenherstellern.

 

 

 

Ein guter Gastgeber bringt mit der Hochwertigkeit nicht nur Aufmerksamkeit, sondern auch Wertschätzung zum Ausdruck. Und du kennst ja sicherlich den Ausspruch:

 

Geld kommt zu Geld!

 

Spare daher nicht am falschen Ende. Das Prinzip des Gebens und Nehmens wird deine „Investition“ über kurz oder lang immer mehrfach zurückzahlen. Egal ob im beruflichen oder im privaten Leben – erwarte nie, dass dir etwas geschenkt wird oder du einfach „Glück hattest“. Im Leben kannst du nur etwas erreichen, wenn du auch bereit bist, etwas zu geben und etwas zu „riskieren“ – egal ob im kleinen oder im großen Stil! Große Ziele erreichst du am Ende nur, wenn du dich von Zwischenetappen nicht einschüchtern lässt und bereit bist, diese motiviert und engagiert zu meistern!

 

Falls du noch mehr Informationen zur Informationsaufnahme und -verarbeitung sowie zur menschlichen Wahrnehmung in Chefgesprächen haben möchtest, les dir einfach die verlinkten Beiträge durch :p Und wenn du Probleme haben solltest, deine Ergebnisse oder Anliegen auf den Punkt zu bringen, haben wir dir auch noch was vorbereitet 🙂

Falls du jetzt noch Fragen oder Anregungen hast, ab in die Kommentare damit! Teile diesen Beitrag auch mit deiner Familie und deinen Freunden, damit diese auch von deinem Insiderwissen profitieren können! 😉

Wenn du noch mehr Informationen erhalten möchtest, dann ab mit dir zu unserem KOSTENLOSEN WEBINAR.
Und auf unsere Website erhältst du einen kompakten Überblick über unser Insiderwissen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.